actavis

Simvastatin bestellen - bei hohen Cholesterinspiegel

Link zum Anbieter (DrMaxi):
https://www.drmaxi.com/de/simvastatin.html


Bei DrMaxi können Sie mit Simvastatin auch ein Medikament anfordern, welches einen zu hohen Cholesterinspiegel zu senken imstande ist. Das Arzneimittel ist der Gruppe der sogenannten Statine zugehörig und trägt zur Senkung des „schlechten“ LDL-Cholesterins im Blut bei.

Simvastatin bestellen
Simvastatin Verpackung großSimvastatin Verpackung geöffnetSimvastatin Tabletten
  • Bewertungen

  • Wirksamkeit
    68/100
  • Verträglichkeit
    45/100
  • Anwendung
    87/100
  • Preis/Leistung
    67/100
  • Nebenwirkungen

  • Muskelschmerzen
    33/100
  • Keine Nebenwirkungen
    11/100
  • Erektionsstörungen
    09/100
  • Müdigkeit
    09/100
Gesamt
65/100

Die Bewertungen basieren auf Kundenumfragen


Was sind die Vorteile von Simvastatin?

Ein zu hoher Cholesterinspiegel, besonders ein zu hoher LDL-Wert, ist mit relativ großer Wahrscheinlichkeit dafür verantwortlich, dass verschiedene Erkrankungen, wie zum Beispiel Arterienverkalkung und Herzinfarkte, in erhöhtem Maße auftreten. Der zu hohe Cholesterinspiegel ist demnach ein Risikofaktor für Herzinfarkt, Schlaganfall und noch andere Erkrankungen. Daher ist es sehr wichtig, dass gerade der LDL-Wert in einem möglichst normalen Bereich gehalten wird. Der eindeutige Vorteil von Simvastatin besteht darin, dass mittels dieses Medikamentes der LDL-Wert gesenkt werden, also das schlechte Cholesterin im Blut vermindert werden kann. Dazu reicht allerdings alleine die Einnahme von Simvastatin nicht aus, sondern gleichzeitig müssen Sie auch Ihre Ernährung umstellen und sich sportlich betätigen/bewegen. Durch die Einnahme des Medikamentes und dem damit verbundenen Absenken des LDL-Cholesterins verringern Sie Ihr Risiko, ab Krankheiten wie Arteriosklerose, Angina oder einem Herzleiden zu erkranken.


Wie kann Simvastatin wirken?

Das Ziel des Medikamentes Simvastatin ist es, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, und zwar im Spezielles das als das schlechte Cholesterin bezeichnete LDL. Dieses erreicht der im Medikament integriert Wirkstoff, indem das Enzym mit dem Namen HMG-CoA gehemmt wird. Dieses Enzym befindet sich in der Leber und hat die Aufgabe, die Produktion des Cholesterins im Körper zu steuern. Durch die Hemmung dieses Enzyms wird demnach bewirkt, dass in der Leber ein geringeres Maß an Cholesterin produziert wird. Darüber hinaus wird durch Simvastatin auch noch erreicht, dass dem Blut ein größeres Maß an LDL-Cholesterin entzogen werden kann. Ferner werden die HDL-Werte ("gutes" Cholesterin) durch Simvastatin zusätzlich noch verbessert.


Wie ist Simvastatin ein zunehmen?

Das den Cholesterinspiegel senkende Medikament Simvastatin können Sie bei den verlinkten Anbieter in verschiedenen Dosierungen erhalten, nämlich zu 5, 10, 20, 40 und zu 80mg. Es ist zu empfehlen, die Behandlung mit der geringsten Dosierung, also mit einer Dosierung von 5mg, zu beginnen. Generell muss jedoch der Arzt anhand des jeweiligen Befundes bzw. anhand der vorhandenen Cholesterinwerte entscheiden, welche Dosierung angemessen ist. Die Einnahme sollten Sie daher so vornehmen, wie es Ihnen Ihr Arzt geraten hat, denn nur so ist eine möglichst sichere und zugleich auch sehr effiziente Behandlung gewährleistet. Wenn Ihr Arzt Ihnen nichts Gegenteiliges gesagt hat, wird Simvastatin einmal am Tag eingenommen, und zwar bevorzugt am Abend. Während der Dauer der Einnahme sollten Sie Ihren Cholesterinspiegel regelmäßig kontrollieren lassen, um so feststellen zu lassen, dass das Arzneimittel den Cholesterinspiegel auch tatsächlich senkt.


Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Auch bei dem rezeptpflichtigen Cholesterinwert-Senker Simvastatin kann es mitunter nach der Einnahme zu Nebenwirkungen kommen. Dies trifft im Übrigen für praktisch alle Medikamente zu, die Sie nicht ohne ärztliches Rezept bekommen können, denn genau wegen der möglichen Nebenwirkungen sind diese Arzneimittel verschreibungspflichtig. In den überwiegenden Fällen sind die nach der Einnahme von Simvastatin auftretenden Nebenwirkungen aber relativ mild und zudem meistens nur von kürzerer Dauer. Zu diesen leichteren Nebenwirkungen zählen unter anderem:

- Muskel- oder/und Gelenkbeschwerden
- Übelkeit
- Verstopfung
- Kopfschmerzen
- Hautausschlag
- Magenbeschwerden
- Halsschmerzen
- verstopfte Nase

Es kann aber auch noch etwas ernstere Nebenwirkungen geben, die dann mitunter erfordern, dass Sie einen Arzt aufsuchen. Zu diesen weiteren möglichen Nebenwirkungen gehören:

- schwerere Muskelschmerzen
- schmerzhafte Spannung der Bauchdecke
- Schmerzen/Brennen beim Urinieren
- Nesselsucht oder andere allergische Reaktionen
- Halsschwellungen
- Schwellungen der Zunge, der Lippen oder im Gesicht
- Atembeschwerden
- Gelbsucht
- schwerere abdominale Schmerzen
- Augenverfärbung

Welche Erfahrungen gibt es mit Simvastatin?

Bei den Erfahrungen zu Simvastatin geht es einerseits darum, wie häufig welche Nebenwirkungen aufgetreten sind und andererseits darum, dass die Personen, die das Medikament bereits genommen haben, ihre Meinung zu Wirksamkeit, Anwendung und zur Verträglichkeit kundtun. Auf einer Skala von maximal zehn Punkten erhält Simvastatin bezüglich dieser drei genannten Aspekte eine durchschnittliche Bewertung von insgesamt 5,8 Punkten. Bei den Nebenwirkungen nannten 33 Prozent Muskelschmerzen und am zweithäufigsten wurden von neun Prozent der Meinungsgeber Erektionsstörungen genannt.


Den Cholesterinspiegel senken und Simvastatin bestellen

Ein zu hoher Cholesterinspiegel wird heutzutage von vielen Experten als gesundheitsgefährdend betrachtet, weil dadurch zahlreiche – mitunter sogar lebensgefährliche – Folgeerkrankungen begünstigt werden können. Daher könne Sie bei dem verlinkten Anbieter Simvastatin bestellen, bei dem es sich um ein Arzneimittel handelt, welches dazu in der Lage ist, den Cholesterinspiegel zu senken. Nachdem Sie Simvastatin online bestellt haben und das Medikament durch unsere Express Lieferung per UPS vielleicht schon am folgenden Tag das erste Mal anwenden können, werden Sie im Laufe der Anwendungsdauer das langsame Absinken Ihres Cholesterinspiegels bemerken. Dazu ist nicht einmal ein Hausarztrezept nötig, denn durch das von einem Arzt ausgestellte Rezept können Sie in dem Sinne Simvastatin rezeptfrei bestellen.

Simvastatin - die Erfahrungen der Kunden

Dass ein zu hoher Spiegel an ungesundem LDL-Cholesterin schlecht für den Körper ist, dürfte bereits seit einiger Seit bekannt sein. Nun stellt sich aber die Frage, wie die Erfahrungen anderer Kunden in Bezug auf einen Wirkstoff sind, welcher dabei einen Rückgang des LDL-Spiegels im Blut verspricht. Die Rede ist dabei von Simvastatin, welches an sich bereits seit einigen Jahren im Handel erhältlich ist.

Die Wirksamkeit von Simvastatin

Bereits zu Beginn ist es wichtig, einen Blick auf die Wirksamkeit des Wirkstoffs zu werfen, die dieses in der Praxis an den Tag legen kann. Nun ist es natürlich nicht so einfach, die Wirksamkeit auch wirklich zu kontrollieren, schließlich wirkt sich diese nur indirekt auf das Wohlbefinden aus. Nun stellt man sich die Frage, wie die Ergebnisse in der Praxis nun aussehen. Bei Simvastatin geht daraus recht deutlich hervor, dass das Medikament bei dem überwiegenden Teil der Menschen voll anschlägt. Dennoch ist es natürlich nicht immer klar vorauszusehen, schließlich reagiert jeder Organismus in einer gewissen Art und Weise anders auf die Einnahme. Deshalb ist es auch von Bedeutung, die Angaben des Arztes genau ins Auge zu fassen, schließlich handelt es sich hier um ein verschreibungspflichtiges Medikament, dass ansonsten nicht im Handel erhältlich ist. Am Ende kann man so ein sehr positives Fazit in Bezug auf die Wirksamkeit von Simvastatin ziehen. Gerade in Bezug auf die Produkte der Konkurrenz zeigt sich anhand der Blutwerte ein klarer Vorteil.

Verträglichkeit und Nebenwirkungen von Simvastatin

Gerade die Cholesterin senkenden Medikamente zeichnen sich ja in vielen Fällen dadurch aus, dass sie nicht unbedingt die höchste Verträglichkeit aufweisen können. Es gibt in der Tat einige Menschen, die nach der Einnahme von Simvastatin mit Nebenwirkungen zu kämpfen hatten, was es in der Regel ja zu vermeiden gilt. Besonders häufig ist dabei von Schmerzen in der Muskulatur des Skeletts die Rede, die allerdings bereits einige Stunden nach der Einnahme direkt wieder abklingen können. Des Weiteren kann es vorkommen, dass die Gelenke schmerzen, und es zu einer gewissen Müdigkeit kommt. Manche Patienten berichten gar von einer leichten Gewichtszunahme, die dann ebenfalls auf Simvastatin zurückzuführen ist. Am Ende kann man aber zu all diesen Arten der Nebenwirkungen sagen, dass es sich nicht um bleibende Schäden handelt, die in diesem Rahmen auftreten können. Gerade deshalb ist es dennoch zu empfehlen, sich in erster Linie mit dem behandelnden Arzt in Verbindung zu setzen, und somit die möglichen Unklarheiten aus der Welt zu schaffen.

Dosierung und Einnahme

Die Anwendung an und für sich ist dabei in den meisten Fällen recht einfach. Dies liegt unter anderem eben auch an der Tatsache, dass sich der Wirkstoff häufig in der Tablettenform einnehmen lässt, was die Dosierung noch einfacher macht. Grundsätzlich gilt es auch hier, die Angaben des Arztes in der Hierarchie über die des Herstellers zu setzen. Dies liegt ganz einfach daran, dass der Arzt auch die Möglichkeit hat, auf den einen oder anderen individuellen Aspekt besser eingehen zu können, wodurch das Ergebnis an sich in der Regel ein präziseres und genaueres ist. Auch darauf sollte man also einmal den Fokus setzen, wenn man es sich zum Ziel gesetzt hat, auf diesem Gebiet den einen oder anderen Erfolg für sich zu verbuchen. Alles in allem gibt es deshalb von der breiten Masse der Kunden in Bezug auf das Simvastatin ein sehr positives Fazit, wenn man die Anwendung an sich einmal ins Auge fassen möchte. Dabei ist die richtige Dosierung mit den durch den Arzt vermittelten Informationen eine sehr sehr wichtige Voraussetzung.

Das Verhältnis von Preis und Leistung

Nun ist es in der Tat noch wichtig, auf das Verhältnis von Preis und Leistung bei diesem Wirkstoff zu sprechen zu kommen. So stellt sich in der Regel schnell die Qualität in den Vordergrund, in deren Genuss man als Kunde hier kommen kann. Medikamente, in denen der Wirkstoff Simvastatin enthalten ist, scheinen in aller Regel nicht besonders günstig zu sein. Auf der anderen Seite ist es natürlich wichtig, auch die gute Rate der Wirksamkeit von Simvastatin in diesem Rahmen zu beachten. Am Ende des Tages lohnt es sich also auf jeden Fall, den Wirkstoff aufgrund von dieser Qualität ins Auge zu fassen.

Fazit

Weiter geht es nun noch mit der Frage, ob die Kunden an sich denn den Wirkstoff an und für sich weiterempfehlen würden. Dazu haben die Kunden ein ganz klares Verhältnis, und setzen dies ganz klar in den Vordergrund. Natürlich gibt es auch den Prozentsatz der Kunden, die die Wirksamkeit an sich nicht bestätigen konnten, und deshalb auch nicht zu einer Weiterempfehlung von Simvastatin tendieren würden. Am Ende reicht es so zu einem der besten Resultate, die die Medikamente bezüglich der Senkung des LDL-Cholesterins aktuell erreichen können. Am Ende bietet sich so in der Form des Simvastatin noch immer eine sehr gute Alternative, die man in diesem Rahmen für sich selbst ergreifen kann. Auch deshalb ist es lohnenswert, sich etwas mit dem Thema zu beschäftigen.